16 (Blansko)

Routenführung:

Blansko

Charakteristik:

Ein neuer kurzer Radweg vom Bahnhof Blansko–Macocha am Bach entlang zur Hauptstraße. Es ist ein Teil der südmährischen Hauptradroute Brünn – Blansko – Letovice.

Routenparameter:

Schwierigkeitsgrad : Rodina s dětmi
Routenlänge: 0,2 km
Routenmarkierung: Schild mit Nummer
Geeigneter Fahrradtyp:
Maximale / minimale Seehöhe: 273 m ü.M. / 273 m ü.M.
Gesamtsteigung: 0 m
Gesamtsteigung in Metern: 0 m

Sehenswürdigkeiten entlang der Route:

Blansko: Ende des 17. Jh. entstand hier eine Eisenhütte, Basis der örtlichen Eisenmetallurgie. Im Schloss (1574) Museum mit Ausstellungen über den Mährischen Karst und die Geschichte des Eisenhüttenwesens sowie des Kunstgusses. Martinikirche urspr. romanisch, umgebaut 1707–1710. Die älteste Holzkirche in Tschechien (1601–1640), übertragen 1936 aus Karpatorussland. ADAST-Gebäude aus dem 19. Jh. im Stil der Tudorgotik. In Blansko war Dr. Jindřich Wankel tätig, er entdeckte u. a. bedeutende Funde aus der Hallstattzeit in der Höhle Býčí skála.